Hallo!
Der Onlineshop befindet sich gerade noch im Aufbau. Ich bitte daher um etwas Geduld. Auf meinen social media Seiten wie z.B. auf Facebook und Instagram werde ich über die Eröffnung des Onlineshops informieren. Schau also dort in der nächsten Zeit mal vorbei!
Bei Fragen kannst du mir einfach eine Mail schreiben: info@coopergrafie.de
Follow me
Coopergrafie > Fotoshootings  > Ein kunterbuntes Hundeteam
Ein europäischer Schlittenhund rennt mit seinem Lieblingsspielzeug auf mich als Fotografin zu

Ein kunterbuntes Hundeteam

Ich möchte euch heute Ergebnisse aus einem wirklich wundervollen Fotoshooting vorstellen. Marlene ist durch ein Schlittenhunderennen auf mich und meine Bilder aufmerksam geworden. Sie hat mir erzählt, dass sie schon länger auf der Suche nach einem Fotografen für sich und ihr Hundeteam gewesen ist. Das sie dann mich für ein Fotoshooting auswählte und den recht langen Fahrtweg auf sich nahm, hat mich riesig gefreut und auch sehr stolz gemacht. Vorweg schickte ich ihr ein paar Videos der ausgewählten Location und wir waren uns sofort einig: Das passt!
Am Tag des Fotoshootings hatten wir wirklich wundervolles Wetter. Die Sonne schien und versprach uns somit ein wundervolles Abendlicht. Marlene und ich verstanden uns von der ersten Sekunde an sehr gut und so war das wie ein Treffen mit einer guten Freundin. Wir plauderten und plauderten und machten natürlich zwischendurch auch Bilder von ihrer süßen, kunterbunten Rasselbande. Das Team bestand aus zwei Hounds namens Honda und Taifun sowie der älteren Mischlingsdame ….
Der Wunsch nach natürlichen Bildern wurde geäußert und so versuchte ich einfach, die Momente zwischen ihr und ihren Hunden einzufangen. Alle harmonierten so wundervoll miteinander und gewöhnten sich auch unglaublich schnell an die fremde Umgebung. Eigentlich merkte man ihnen gar nicht an, dass sie hier noch nie gewesen sind. Das Fotoshooting war wie ein kleiner Spaziergang und wir entdeckten immer mehr schöne Ecken und Fotostellen. Für den krönenden Abschluss sorgte dann das Abendlicht auf der Wiese, dass wir dann für Kuschelbilder vom Hundeteam nutzen konnten.
Nach knapp zwei Stunden machten wir uns dann wieder auf dem Weg zum Auto. Die Speicherkarte war sehr voll und die Auswahl für Marlene ziemlich schwer, da wir unglaublich viele schöne Ergebnisse hatten. Vielen Dank für diesen wunderschönen Abend und ich freue mich schon, wenn wir uns auf dem nächsten Rennen wiedertreffen.
Hier zeige ich euch nun meine Lieblingsbilder aus dem Fotoshooting.