Morgenstunden mit Ylvi

Die meisten Fotoshootings finden während der Abendsonne statt.
Das ist für alle Beteiligten nicht nur ein wenig bequemer, sondern ist auch meist aufgrund von verschiedenen Arbeitszeiten nicht anders möglich.
Lena und ihre Australian Shepherd-Mix Hündin „Ylvi“ haben es jedoch gewagt mit mir um 7 Uhr mit einem Fotoshooting zu starten.
Darüber bin ich wirklich froh, denn das Licht war einfach der Wahnsinn! Ich konnte mich vor so vielen tollen Locations und Lichtsituationen auf einem Haufen kaum retten. Ylvi konnte auch ein paar tolle Tricks. Für das Bild mit dem Sprung an den Baum haben wir aber echt lange für den perfekten Baum suchen müssen. Obwohl wir die ganze Zeit in und um einen Wald herum fotografiert hatten, passte einfach kein Baum. Dieser war zu schmal, der nächste hatte zu viele Äste und der andere konnte nur gegen das Licht erreicht werden. Doch nach einigen Versuchen haben wir ihn endlich gefunden: „Den perfekten Baum für das Foto!“
Glücklicherweise entdeckten wir so auch die Stelle für ein schönes gemeinsames Foto im Gras. Ich glaube, einfach so wäre ich nie auf diese Stelle gekommen…
Obwohl Ylvi nicht mal ein Jahr alt ist, hat sie unglaublich lange und konzentriert mitgearbeitet.
Es war ein wirklich tolles Shooting, dass ich jederzeit wiederholen würde.
Das Schönste an den Morgenshootings ist jedoch immer noch dieses Gefühl, mit einem riesen Haufen toller Bilder nach Hause zu kommen. Die Ersten anzuschauen und danach den Tag glücklich und zu frieden zu genießen…
JLC_KL_9136
  JLC_KL_8801

Präsentiert von DT Author Box

geschrieben von: Judith

Judith



Schreib einen Kommentar

Vorschau
Ein kleiner Frühlingsbote
Vorschau
Ein Haufen kleiner Pfoten
test
Samtpfoten Shooting + Neues Logo
Vorschau
Mali am Strand