Hallo!
Der Onlineshop befindet sich gerade noch im Aufbau. Ich bitte daher um etwas Geduld. Auf meinen social media Seiten wie z.B. auf Facebook und Instagram werde ich über die Eröffnung des Onlineshops informieren. Schau also dort in der nächsten Zeit mal vorbei!
Bei Fragen kannst du mir einfach eine Mail schreiben: info@coopergrafie.de
Follow me
 

Infos

Ablauf eines Fotoshootings

Auf dem Bild sind meine Terminkalender sowie das Handy zu sehen.
Deine Anfrage

Alles beginnt mit einer unverbindlichen Nachricht von dir.
Per Mail oder am Telefon besprechen wir deine Wünsche, Vorstellungen und die perfekte Location. Dabei beantworte ich dir all deine Fragen. Du kannst auch bei der ersten Anfrage direkt einen Terminwunsch äußern. Ein kleiner Tipp: Das schönste Licht haben wir tatsächlich kurz nach Sonnenaufgang oder 2 Stunden vor Sonnenuntergang.
Sollten auch zwischendurch mal Unklarheiten oder Fragen aufkommen, kannst du dich jederzeit an mich wenden.

Ein blondes Mädchen sitzt mit ihrem Australian Shepherd im hohen Gras und schaut in die Kamera.
Dein Fotoshooting

Dein Tier sollte direkt vor dem Fotoshooting wenn möglich nicht gefüttert oder gar auspowert werden, denn sonst ist es satt und träge und wir wollen dein Tier ja so motiviert wie möglich vor die Kamera bekommen. Das Shooting starten wir wie einen ganz normalen Spaziergang. Es ist wichtig, dass ihr euch wohl fühlt und daher nutzen wir den Anfang dafür, dass dein Hund die Umgebung erkunden kann und wir uns über Wünsche und Vorstellungen austauschen.
Das Wichtigste bei einem Shooting: Habt Geduld und jede Menge Spaß! Vor Aufregung funktionieren manchmal nicht mal mehr die einfachsten Kommandos. Aber das ist gar kein Problem. Ich habe über die Jahre als Tierfotografin und durch eine sture Huskyhündin viel Erfahrung sammeln können und unterstütze euch zu jeder Zeit.
Ich habe dir auch eine kleine Checkliste vorbereitet:

Checkliste für ein Fotoshooting

Das sollte unbedingt auf deiner Liste stehen:

Die Checkliste für ein Fotoshooting.
Ein schwarzer Hund schaut hoch in die Kamera, während sich der Hintergrund ganz in Orange gestaltet.
Deine Auswahlgalerie

Nach dem Fotoshooting

Ein bis zwei Tage nach dem Fotoshooting werde ich dir den Link zu deiner persönlichen Auswahlgalerie per Mail zusenden. Die Bilder in dieser Auswahlgalerie sind nur leicht überarbeitet. Bei einem Fotoshooting entstehen nicht selten um die 500 Bilder. Durch meine Vorauswahl kannst du noch zwischen 40-80 Bildern (je nach Länge und Intensität des Shootings) deine Favoriten auswählen. Nach deiner Bildauswahl schicke ich dir die Rechnung zu. Sobald die Rechnung beglichen ist, beginne ich mit der Bildbearbeitung.

Ein Hund bzw. ein Tamaskan heult in die Gegensonne hinein.
Die Bildbearbeitung

Die Bearbeitung ist für mich wie die Handschrift eines Fotografen. Jeder Fotograf bearbeitet seine Bilder anders und jeder entwickelt mit der Zeit seinen eigenen Stil. Natürlich kann sich dieser Stil über die Zeit auch leicht verändern, aber er bleibt immer einzigartig. Aus diesem Grund gebe ich keine RAW-Dateien (also unbearbeitete Bilder) heraus.
Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Auftragslage ein bis zwei Wochen. Damit du sehen kannst, dass sich das Warten lohnt, habe ich ein paar Vorher-Nachher-Vergleiche eingefügt.
(Ziehe dafür einfach den Kreis mit gedrückter Maustaste nach links und rechts, um die Unterschiede zu erkennen).

Vorher-Nachher-Vergleiche

Ein Finnischer Lapphund sitzt im Gegenlicht. Es handelt sich um die nicht bearbeitete Version.Ein Finnischer Lapphund sitzt im Gegenlicht. Es handelt sich um die bearbeitete Version.
Eine Huskyhündin sitzt vor vielen Kirschbäumen. Es handelt sich um die nicht bearbeitete Version.
Ein Australian Shepherd rennt auf die Kamer zu. Es handelt sich um die nicht bearbeitete Version.Ein Australian Shepherd rennt auf die Kamer zu. Es handelt sich um die bearbeitete Version.
Die Bildübergabe

Wenn die Bilder fertig bearbeitet sind, werde ich dir den Link zur Downloadgalerie per Mail zusenden. Die Downloadgalerie bleibt dabei 14 Tage für dich online.
Solltest du dich für eine Holzbox entschieden haben, so können wir einen Termin zur Übergabe vereinbaren oder ich bringe die Holzbox als Paket zur Post.

Häufig gestellte Fragen

Fotografierst du nur Hunde?

Da mit meinem Hund auch die Fotografie angefangen hat, habe ich mich auf die Hundefotografie spezialisiert. Dennoch stehen auch ab und zu mal Pferde, Katzen oder auch Paare vor meiner Kamera.

Was bedeuten die Begriffe 'Druckdatei' und 'Webdatei'?

Druckdatei: Das ist die digitale Bilddatei in kompletter Auflösung (ohne mein Logo) für den privaten Druck.

Webdatei: Das ist die kleine digitale Bilddatei mit Logo für das Internet. Die Webdatei hat eine Maße von 1024x640px und 72dpi. Ideal um sie auf Facebook, Instagram oder der eigenen Homepage zu präsentieren.

Privates und kommerzielles Nutzungsrecht?

Wenn du ein Fotoshooting bei mir buchst, erwirbst du ein privates Nutzungsrecht. Das bedeutet, dass du die Bilder für private Zwecke wie z.B. private Drucke oder auch Veröffentlichungen mit Logo zu privaten Zwecken auf sozialen Medien oder deiner privaten Homepage nutzen darfst.
Wenn du die Bilder gerne für gewerbliche Zwecke nutzen möchtest, benötigst du ein kommerzielles Nutzungsrecht und das muss gesondert besprochen werden.

Wie weit fährst du für ein Fotoshooting?

Grundsätzlich fahre ich fast überall hin, wo du ein Fotoshooting machen möchtest.
Besonders Katzen und Kleintiere fotografiere ich gerne in ihrer gewohnten Umgebung.
In den Shootingpaketen findest du eine Angabe, wie weit ich von 38300 Wolfenbüttel kostenlos fahre. Jeden weiteren Kilometer darüber hinaus berechne ich mit 0,30€.

Kann ich mir nach dem Fotoshooting auch mehr Bilder aussuchen als vereinbart?

Natürlich! 🙂
Auch nach dem Fotoshooting hast du die Möglichkeit weitere digitale Bilddateien für den Preis von 10€ pro digitaler Datei zu erwerben.

Was ist, wenn ich meinen Hund nicht ableinen kann?

Bitte teile mir diese Information rechtzeitig mit. So können wir eine geeignete Location suchen, die bestenfalls eingezäunt ist.
Sollte auch das nicht möglich sein, so bring bitte eine lange Schleppleine und ein schönes Halsband mit, dass wir dann beim Fotoshooting in Szene setzen können. Ein sehr kleines und dünnes Halsband ist auch möglich, damit es am Ende während der Bildbearbeitung entfernt werden kann.
Wenn du keine lange Schleppleine besitzt, bringe ich gerne eine mit.

Was machen wir, wenn es an unserem Termin regnet?

Auf das Wetter haben wir leider keinen Einfluss.
Wenn schon ein paar Tage vorher klar ist, dass an dem Tag eine sehr hohe Regenwahrscheinlichkeit und womöglich noch Sturm vorhergesagt wird, dann kann der Termin bis zu 24h vorher kostenfrei verschoben werden.

Was mache ich, wenn ich an dem vereinbarten Termin doch nicht kann?

Die Termine können bis 24 Stunden vorher kostenfrei storniert werden.
Sollte der Termin später abgesagt werden, wird eine Gebühr von 10% des vereinbarten Fotoshootingpreises fällig.

Werden alle Bilder aus dem Fotoshooting veröffentlicht?

Sofern nicht anders vereinbart zeige ich meine entstandenen Fotos sowohl auf der Homepage als auch in den sozialen Medien. Dies wird im Fotoshootingvertrag festgehalten. Sollte das nicht erwünscht sein, sprich mich bitte vorher darauf an. Dann werden die Bilder nicht veröffentlicht.

Deine Frage wurde noch nicht beantwortet?
Dann sende mir doch bitte eine Nachricht.

Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefonnummer